Radiologie München –
Auffälligkeiten frühzeitig erkennen

Fachkompetenz, modernste Technik, Vertrauen und Menschlichkeit: Unsere Praxis der Radiologie München in der Fußgängerzone zwischen Marienplatz und Stachus steht für umfassende Präventionsmedizin mit modernen sowie sicheren Diagnoseverfahren und Hightech-Gerätschaften in einer entspannten Atmosphäre. Ein hochqualifiziertes, freundliches Team, ausführliche Arztgespräche und die schnellstmögliche Bereitstellung Ihrer Untersuchungsbefunde sprechen ebenfalls für unsere Praxis der Radiologie München. Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen und verringern Sie Ihr Krankheitsrisiko erheblich.

Praxis gerade geschlossen
Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
089 - 2000 143 50


Früherkennung diverser Krankheitsbilder
nicht-invasive Verfahren
schmerzfreie, sichere Untersuchungen
exakte Ergebnisse

Telefonsprechzeiten

Montag:08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Dienstag:08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mittwoch:08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Donnerstag:08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag:08.00 Uhr - 14.00 Uhr
Termin vereinbaren

Im Herzen Münchens

Kaufinger Str. 15
5. OG (Benetton)
Eingang Fürstenfelder Straße
80331 München

auf Google Maps anzeigen

Ärzte und Team

Divocare ist ein innovatives Konzept, das Dr. med. Christa Hutterer und Dr. Dr. med. Richard Westhaus ins Leben gerufen haben

mehr erfahren

Das kompetente Team der Radiologie München Praxis DiVoCare

Bei DiVoCare, Ihrer Praxis für Radiologie in München, verbinden engagierte Ärztinnen und Ärzte modernste apparative Medizin mit einem ganzheitlichen Betreuungsansatz. Es geht schließlich um Ihre Gesundheit – Ihr Wohlbefinden ist hier das Maß aller Dinge. Mit der Radiologie München erhalten Sie sichere Diagnoseverfahren, damit aussagekräftige Untersuchungsbefunde schnell und zuverlässig zur Verfügung stehen und Ihnen so eine zeitnahe und auf Ihre Probleme maßgeschneiderte Therapie anzusetzen. Auf herkömmliche, risikobehaftete Eingriffe können wir in vielen Fällen glücklicherweise verzichten. Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich in unseren Praxisräumen der Radiologie München in der Innenstadt.

Lernen Sie unser freundliches Team der Münchner Radiologie kennen

Was ist die Radiologie München?

Die Radiologie, auch Strahlenheilkunde genannt, befasst sich mit der diagnostischen Anwendung elektromagnetischer Wellen. Die Tätigkeitsfelder der Radiologie München erstrecken sich über MRT, Kernspin, CT und DXA. Für jeden Verdacht und jedes Symptom gibt es für Sie bei uns das passende Diagnoseverfahren der Radiologie München.

Diagnostik · Vorsorge · Therapie

Werden Sie aktiv!

Wer sich regelmäßig im Rahmen der Radiologie München untersuchen lässt, verringert sein Krankheitsrisiko erheblich. Unsere Radiologische Praxis DiVoCare bietet Ihnen ein hochqualifiziertes Angebot in allen Bereichen der Vorsorgemedizin, ganz gleich, ob Sie eine Prostatakrebs- oder Brustkrebsvorsorge wünschen oder ob Sie pAVK, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall vorbeugen möchten. Wir erstellen Ihnen unter Einbeziehung Ihrer Vorgeschichte einen persönlichen Vorsorgeplan, der bedürfnisgerecht gezielt die nötigen Untersuchungsprogramme aufzeigt, um Erkrankungen wie z.B. einen Herzinfarkt durch Früherkennung vorzubeugen. Bleiben auch Sie länger gesund und lassen Sie sich von unserem Team der Radiologie München gründlich untersuchen. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.

Radiologie München – Breites Leistungsspektrum

Eine exakte Diagnostik ist die Basis jeder erfolgreichen Therapie. Als Radiologen in München sind wir darauf spezialisiert, das Innere, Organe, Knochen- und Gewebestrukturen genauestens abzubilden und somit krankhafte Veränderungen frühzeitig und sicher zu erkennen. Je nach Fragestellung und Krankheitsbild wählen wir dabei für jeden Patienten individuell abgestimmt das jeweils geeignete bildgebende Verfahren der Radiologie München aus.

MRT – Magnetresonanztomographie / Kernspintomographie

Vorteile:

  • Keine Strahlenbelastung
  • Scho­nen­d und risikofrei
  • Gewebekontraste sehr gut darstellbar

Bei der MRT München werden Schichtaufnahmen Ihres Körpers mit Hilfe von Magnetfeldern und Radiowellen erzeugt – frei von Röntgenstrahlen. Die MRT liefert exakte, dreidimensionale Bilder, sodass schon kleinste Veränderungen der Gewebestruktur sicher erkannt und beurteilt werden können. Daher ist dieses Diagnoseverfahren der Radiologie München eine der wichtigsten Untersuchungen bei Verdacht auf eine Tumorerkrankung. Viele gut- und bösartige Tumoren lassen sich mit einer MRT schonend und sicher erkennen.

MRT für Patienten mit Herzschrittmacher

mehr Informationen

CT – Computertomographie

Vorteile:

  • Aufspüren von Tumoren oder Metastasen
  • Dreidimensionale Bilder vermitteln genauen räumlichen Eindruck des Körperinneren
  • Details erkennbar, die beim herkömmlichen Röntgen unsichtbar blieben

Unsere Radiologische Praxis München bietet auch die CT an, ein Diagnoseverfahren mittels Röntgenstrahlen. Die Computertomographie funktioniert ähnlich wie das konventionelle Röntgen mit Röntgenstrahlen. Auch hier werden Sie liegend durch einen kurzen, weiten Tunnel mit Abtasteinheit geschoben. Der Körper wird von Detektoren durchleuchtet und es werden dreidimensionale Bilder erzeugt. Dabei wird nicht nur eine einzelne Aufnahme gemacht, sondern mehrere Bilder von jeweils einer neuen Körperschicht erstellt. So gewinnen wir sehr genaue Eindrücke vom Körper und können bereits kleinste Veränderungen erkennen, die auf einem herkömmlichen Röntgenbild "unsichtbar" blieben, da sie von anderen Gewebestrukturen überlagert wurden. Somit zählt auch die CT zu den wichtigsten Diagnoseverfahren der Radiologie München.

Zum Einsatz kommt die Computertomographie häufig zur Untersuchung von Knochenbrüchen, Gehirnblutungen und Veränderungen der Lunge. In der Krebsmedizin dient die CT München auch dazu, Tumore zu lokalisieren, deren Größe einzuschätzen sowie Metastasen in anderen Organen zu finden.

DXA – Knochendichtemessung – Osteodesitometrie

Vorteile:

  • Osteoporoserisiko schnell herausfinden
  • Exaktes Untersuchungsergebnis
  • Schnelles Verfahren

Mit diesem Verfahren der Radiologie München ermitteln wir innerhalb von 10-15 Minuten Ihr Risiko für Osteoporose, also Knochenschwund, und können so Knochenbrüche vorbeugen. Dank der Osteodensitometrie (DXA) kann die Knochendichte am knöchernen Skelett gemessen werden. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, ob Sie bereits Osteoporose haben bzw. wie hoch Ihr Risiko dafür ist. Da man Knochenschwund am eigenen Körper nicht spüren kann, sollten Männer und Frauen mittleren Alters regelmäßig zur DXA erscheinen, gerne in unserer Praxis der Radiologie in München.

Der Ultraschall

Vorteile:

  • Keine Strahlenbelastung
  • Keinerlei Risiken
  • Schonend und schmerzfrei

Das Ultraschallverfahren, auch Sonografie, ist ein bildgebendes Verfahren der Radiologie München. Hierbei werden verschiedene Körperregionen und Organe mittels Ultraschall dargestellt und untersucht – nicht durch Röntgenstrahlen. Mit einem Schallkopf fährt der Arzt über die zu untersuchenden Bereiche. Im Gegensatz zu anderen Untersuchungen der Radiologie München entstehen beim Ultraschall keine Bildserien. Der Arzt sieht den Untersuchungsbereich direkt auf dem Bildschirm an. Bei Auffälligkeiten kann dann ein Standbild ausgedruckt und dieses mit unseren Ärzten der Radiologie München besprochen werden.

Virtuelle Darmspiegelung

Vorteile:

  • Einmalartikel. Schlauch wird nur in den Enddarm eingeführt.
  • Keine Narkose notwendig
  • Schonend und schmerzfrei
  • Untersuchung des gesamten Dickdarms möglich

Mit der virtuellen Darmspiegelung (Koloskopie) der Radiologie München lässt sich der Darmkrebs, also Tumore im Dickdarmbereich frühzeitig erkennen. Auch wenn Tumormarker und Hämokkulttest negativ sind, können sich bereits Tumore mit vereinzelten, bösartigen Zellen in der Darmwand befinden. Diese können im Zuge der Darmspiegelung München entdeckt werden.

Dieses Untersuchungsverfahren unserer Radiologie in München ist komfortabler und bedarf meist weniger Zeit als die konventionelle Koloskopie. Die virtuelle Darmspiegelung vermeidet die Risiken eines invasiven diagnostischen Eingriffs, da sie nach dem Prinzip der CT verläuft. Eine bei klassischen Darmspiegelungen erforderliche Narkose fällt hier ebenfalls weg. Bei diesem Verfahren der Radiologie München bedarf es auch keinerlei Schmerz- oder Beruhigungsmittel. Dennoch lassen sich gleichwertige, zuverlässige Ergebnisse erzielen. In der Regel kann der gesamte Darm untersucht werden, was bei der konventionellen Koloskopie problematisch sein kann. Die virtuelle Koloskopie ist eine äußerst sichere Untersuchung unserer Radiologie in München. Darmverletzungen oder Infektionsgefahren durch den eingebrachte Schlauch bestehen nicht, da dieser hier wegfällt. Deshalb stellt die virtuelle Darmspiegelung der Radiologie München die bessere Wahl der Darmkrebs Frühdiagnostik dar.

Radiologie München

Radiologische Praxis von Dr. med. Christa Hutterer und Dr. Dr. Richard Westhaus

Die Praxis DiVoCare der Radiologie München setzt Maßstäbe in der diagnostischen Medizin: Apparative Spitzenleistung in der Radiologie (MRT, Kernspin, CT, Ultraschall, DXA) und maximales Wohlbefinden – mit dieser Kombination besteht ein führendes Angebot für Ihre Gesundheitsvorsorge. Modernste Technologien ermöglichen schonende Diagnosen mit höchster Präzision. Unsere individuelle sowie ganzheitliche Betreuung in München rückt Sie als Menschen und Ihre Gesundheit in den Mittelpunkt.

Modernste Diagnostik ohne Strahlenexposition

Innovation & Technik der Radiologie München

Nur zertifizierte und regelmäßig gewartete Geräte auf dem neuesten Stand der Technik kommen bei uns in der Radiologie München zum Einsatz. Mit unseren Offenes MRT München Geräten ist auch eine Untersuchung trotz Bedenken vor engen Räumen auf angenehme Weise realisierbar. Unsere Computertomographen punkten beispielsweise mit einer Röntgenstrahlen-Dosiseinsparung um bis zu 80%. Qualität, Präzision und vor allem die Sicherheit unserer Patienten stehen für uns bei der Auswahl unserer Gerätschaften für die Radiologie München im Fokus.

Jetzt Technik-Rundgang der Radiologie München starten
Termin vereinbaren

Tel. 089 / 20 00 143-50

© 2022 DiVoCare