MRT Bauch

MRT des Bauches – die wichtigsten Informationen

Die MRT des Bauches (medizinisch: Abdomen) ist ein bildgebendes Untersuchungsverfahren, das im Bereich zwischen Brustkorb und Becken durchgeführt wird. Dort gelegene Organe wie Leber, Gallenwege oder Bauchspeicheldrüse lassen sich im Rahmen der MRT sehr gut beurteilen, da kleinste Auffälligkeiten sofort erkannt werden können. Das steigert die Aussagekraft der erzeugten Aufnahmen zusätzlich, sodass der Radiologe noch detailliertere Erkenntnisse über eventuell vorliegende Krankheitsprozesse gewinnt.

weiterlesen

Radiologe Aufgaben

Radiologe – Aufgaben dieses Berufsbildes

Die Radiologie ist ein Schlüsselfach der medizinischen Versorgung. Rund 80% aller schwerwiegenden Krankheiten können erst durch bildgebende Verfahren diagnostiziert oder soweit beurteilt werden, dass man sie entsprechend therapieren kann.

weiterlesen

Mrt Kind

MRT beim Kind – So läuft es ab

Wenn eine MRT beim eigenen Kind ansteht, kann das sowohl für die Eltern als auch den Nachwuchs beunruhigend sein. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was eine MRT genau ist, wie die Untersuchung bei Kindern abläuft und warum es diesbezüglich keinen Grund zur Sorge gibt.

weiterlesen

darmuntersuchung

Darmuntersuchung mit MRT oder CT?

Im Frühstadium Tumore zu erkennen, ist äußerst wichtig: bei bösartigen Tumoren kann der Heilungsverlauf extrem begünstigt werden, je früher die Veränderung festgestellt und behandelt wird. Wie sich Tumore im Körper am besten ausfindig machen lassen, erklärt Ihnen der folgende Artikel.

weiterlesen

tumore-erkennen

Tumore erkennen – schnell und präzise mit CT und MRT

Im Frühstadium Tumore zu erkennen, ist äußerst wichtig: bei bösartigen Tumoren kann der Heilungsverlauf extrem begünstigt werden, je früher die Veränderung festgestellt und behandelt wird. Wie sich Tumore im Körper am besten ausfindig machen lassen, erklärt Ihnen der folgende Artikel.

weiterlesen

Kontrastmittelgabe

FAQ zur Kontrastmittelgabe

Gewebe und Organe lassen sich bei den bildgebenden Verfahren CT und MRT oft nicht ausreichend voneinander abgrenzen. So ist Tumorgewebe von gesundem Gewebe oft schwierig zu unterscheiden. Das Kontrastmittel schafft hier Abhilfe.

weiterlesen

mrt-vorbereitung

MRT Vorbereitung – Das sollten Sie wissen

Wie vor jeder größeren medizinischen Untersuchungen gehört auch zur MRT Vorbereitung ein umfangreiches Aufklärungsgespräch mit dem Arzt. Bestehende Krankheiten oder Implantate im Körper (z.B. Herzschrittmacher, TEP) müssen dem Radiologen auf jeden Fall mitgeteilt werden.

weiterlesen

herz mrt

Was lässt sich durch die Herz MRT feststellen

Herz MRT steht als Abkürzung für die Magnetresonanztomographie am Herzen. Dabei handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, bei dem mittels Radio- und Magnetwellen 3D Bilder des Herzens aufgenommen werden – komplett ohne Röntgenstrahlen.

weiterlesen

Die Neuroradiologie

Die Neuroradiologie ist ein Teilgebiet der Radiologie. Es umfasst die Diagnostik und die Therapie von Veränderungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Gehirn und Rückenmark) sowie des peripheren Nervensystems (z.B. Sinnesorgane, Muskeln).

weiterlesen

Termin vereinbaren

Tel. 089 / 20 00 143-50

© 2020 DiVoCare