Schlaganfall vorbeugen – Vorsorge durch die Radiologie DiVoCare

Mit den Untersuchungsmethoden der Radiologie München können Sie einen Schlaganfall erfolgreich vorbeugen. Schlaganfälle sind die Folge einer Durchblutungsstörung des Gehirns. Die Unterversorgung der betroffenen Areale wird häufig durch Verengung oder Verschluss zuführender Arterien des Gehirns (Arteriosklerose) verursacht. Wird die Verengung rechtzeitig entdeckt, können Schlaganfälle durch gezielte therapeutische Maßnahmen verhindert werden. Mit unseren modernen Gerätschaften können wir solche Verengungen frühestmöglich erkennen, und einen Schlaganfall bei Ihnen vorbeugen.

Praxis gerade geschlossen
Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
089 - 2000 143 50

Die Schlaganfallvorsorge ist sinnvoll für alle,

  • die eine Transitorische Ischämische Attacke (TIA) erlitten haben. Die Hälfte aller TIA-Patienten erleidet einen Schlaganfall in der Folgezeit. Vorsorge-Untersuchungen sind daher besonders wichtig, um einen erneuten Schlaganfall vorzubeugen.
  • die unter Herzrhythmusstörung (z.B. Vorhofflimmern) leiden, mit Gefahr der Embolie, die zum Gefäßverschluss im Gehirn führt.
  • mit familiärer Disposition (Schlaganfallvorkommen bei Familienmitgliedern ersten Grades unter 60 Jahren). Hier ist das Risiko, selbst einen Schlaganfall zu erleiden, besonders hoch. Durch unsere Untersuchungsverfahren lässt sich der Schlaganfall jedoch gezielt vorbeugen.

Schlaganfall vorbeugen – Das Besondere an der Vorsorge

3 Tesla MRT:

Dabei handelt es sich um eine kernspingestützte Gefäßdarstellung im Höchstfeld- Kernspintomographen. Die von unseren Hightech-Geräten erzeugten Bilder vom Gehirn und seinem Gefäßsystem sind in ihrer Klarheit und Aussagekraft unübertroffen. So können Verengungen schnell erkannt und entsprechend therapiert werden.

Gesamtbild:

DiVoCare garantiert eine fundierte Bewertung Ihres individuellen Schlaganfallrisikos in Zusammenschau von Herz, Schlagadern und Gehirn. Demnach können wir einen Plan ausarbeiten, um bei Ihnen einen möglichen Schlaganfall vorzubeugen.

Netzwerk:

Sollte die Vorsorgeuntersuchung akuten Handlungsbedarf nahe legen, profitieren unsere Patienten vom Netzwerk der DiVoCare.

Praxis gerade geschlossen
Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
089 - 2000 143 50

Schlaganfall vorbeugen – Auslöser vermeiden

Die Mehrheit aller Schlaganfälle wird durch eine Durchblutungsstörung im Gehirn verursacht. Blutgerinnsel oder Ablagerungen an den Innenwänden der Arterien können diese einengen oder sogar vollends verstopfen. Das Gehirn kann folglich nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen und dem lebenswichtigen Sauerstoff versorgt werden. Es kommt zum Absterben von Nervenzellen und folglich zum Schlaganfall.

Die fünf häufigsten Risikofaktoren für einen Schlaganfall:

  • Hoher Blutdruck
  • Erhöhter Cholesterinspiegel
  • Diabetes mellitus
  • Rauchen
  • Übergewicht & Bewegungsmangel
  • Vorbelastung

Die Schlaganfall Vorbeugung in München mit unseren speziellen Geräten ist essentiell. Wichtig ist jedoch auch das Problem an der Ursache zu packen und Ablagerungen in den Blutgefäßen vorzubeugen.



Einen Schlaganfall können Sie daher folgendermaßen vorbeugen:

  • Regelmäßige Bewegung
  • Gesunde Ernährung
  • Ausreichend Flüssigkeitsaufnahme
  • Nikotin- und Alkoholkonsum vermeiden oder zumindest eindämmen
  • Stress vermeiden
  • Übergewicht abbauen

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin zur Schlaganfall Vorsorge!

Termin vereinbaren

Tel. 089 / 20 00 143-50

© 2020 DiVoCare